Saalfelden

Kapellen

Einsiedelei:Daruntere Klause Erbaut 1664 steht am Wanderweg zum Einsiedler

Text

SaalfeldenK2
Einsiedelei:In dieser Kapelle lebt der Einsiedler

Text

Einsiedelei:Die Kapelle steht oberhalb der Einsiedelei

Text

Kapelle Thor:Steht am Ritzensee neben der Köllingwaldstraße

Text

K1 © Bild Guggi 26.8.2009
K2 © Bild Guggi 26.8.2009
K3 © Bild Guggi 26.8.2009
K4 © Bild Guggi 3.1.2011

Wegkreuze

SaalfeldenW1
Steht in Ortsteil Kohlbach bei Saalfelden Daruntere Klause Erbaut 1664 steht am Wanderweg zum Einsiedler
SaalfeldenW2
Steht am Kehlbach Weg
WSaalf3
An der Abzweigung des alten Biberg- bzw. Huggenbergweges von der Pinzgauer Bundesstraße in Kehlbach steht am rechten Wegesrand das Bibergkreuz. Das Kreuz stellt auf Grund seines Erscheinungsbildes eine Besonderheit in Saalfelden dar. Es zeigt eine rund ausgeführte hölzerne Rückwand, der ein Bogendach (Blech) mit Lochverzierungen und geschwungenen, seitlichen Abschlüssen aufgesetzt ist. Am schlichten, dunkel gebeizten Holzkreuz ist eine gefasste Christusfigur im Dreinageltypus mit blauem Lendentuch befestigt, die durch einen hölzernen Strahlenkranz betont wird. Über der Figur ist die 'INRI' Fahne zu sehen. Am Kreuzstamm ist ein Holzbehältnis für Blumenschmuck angebracht.
WSaalf4
1985 errichtet von der Dorfgemeinschaft in Schmalenbergham zur Errinerung an die Verstorbenen errichtet
W1 © Bild Guggi 12.12.2009
W2 © Bild Guggi 5.1.2011
1985 errichtet von der Dorfgemeinschaft in Schmalenbergham zur Errinerung an die Verstorbenen errichtet
W4 © Bild Guggi 22.4.2017

Marterl

SaalfM1
Einsiedelei:Daruntere Klause Erbaut 1664 steht am Wanderweg zum Einsiedler
SaalfM2
Steht am Wanderweg zur Einsiedelei
SaalfM3
Steht am Wanderweg zur Einsiedelei

SaalfM4

Steht am Wanderweg zur Einsiedelei

M1 © Bild Guggi 26.8.2009
M2 © Bild Guggi 26.8.2009
M3 © Bild Guggi 26.8.2009
M4 © Bild Guggi 26.8.2009

Bildstock

Steht am Ritzensee Thor neben HausNr.140
BSaalf2
Steht neben den Klampferer Hof
       
B1 © Bild Guggi 3.1.2011
B2 © Bild Guggi 3.6.2016

 

 

 

Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständikeit,sondern ich will nur die Vielfalt der uns doch so alltäglich begleitende Zeugen der Verganagenheit herausstellen.Da ich erst Ende 2006 anfing dies zu meinen Hobby zu machen,bin ich für jeden Hinweis der Entstehung der Marterl,Kapellen,Wegkreuze,Bildstöcke oder mit Korrekturvorschläge dankbar.Schreiben Sie mir ein Mail zur anregung. Danke Bitte bei Korrekturvorschläge Bild Nr.angeben!

Home Verteiler